Welche Kfz-Versicherer gewannen die meisten Neukunden 2019?

Heutzutage gibt es viele Kfz-Versicherer, die ihren Kunden abwechslungsreiche Tarife anbieten. Die meisten Autofahrer können jedes Jahr bis zum 30. November ihren bisherigen Tarif wechseln – man muss nur seinen Vertrag termingerecht kündigen.

Das ist zum Glück nicht besonders kompliziert. Ende des Jahres bekommen alle Versicherten eine Information über ihre Beiträge im nächsten Jahr. Finden Sie Ihren Beitrag zu hoch? Kein Problem! In der Wechselsaison können Sie ein besseres Angebot finden. Wie schon erwähnt, haben die meisten Autofahrer die Möglichkeit, seinen Kfz Versicherung im Herbst bis zum 30. November zu wechseln. Die Versicherer sind sich dessen sehr gut bewusst, dass viele Autofahrer zum Jahresende nach einem neuen Anbieter suchen. Auch wenn man einen günstigen Beitrag hat, kann man die aktuellsten Angebote miteinander vergleichen. Im Herbst beginnt eine große Schlacht um wechselwillige Kfz-Versicherte. In der Praxis bedeutet das, dass die meisten Versicherungstarife neue, besonders günstige Tarife für ihre potenziellen Kunden einführen. Als Neukunde können Sie von besonders günstigen Konditionen profitieren. Kein Wunder also, dass so viele Autofahrer im November Tarife online vergleichen.

Es lohnt sich, die aktuellen Tarife miteinander zu vergleichen

Wie kann man Versicherungstarife miteinander vergleichen? Heutzutage muss man nicht mehr die einzelnen Angebote lesen. Es gibt viele funktionelle Vergleichsportale im Internet, die dabei behilflich sein können. Man muss nur gewünschte Daten angeben, um ein günstiges Angebot zu bekommen. Ohne Ihr Haus verlassen zu müssen, können Sie die günstigen Angebote finden. Wichtig: Bei der Wahl eines neuen Tarifs sollten Sie in erster Linie seine Leistungen und erst dann die Höhe des Beitrags in Betracht ziehen. Auf diese Art und Weise können Sie die richtige Kfz Versicherung finden, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen wird.

Die Wechselsaison 2019

Es ist nicht zu leugnen, dass die Wechselsaison 2019 sehr dynamisch war. Sehr viele Autofahrer machten sich mit Versicherungsangeboten vertraut. Über 5 Prozent der Autofahrer in Deutschland wechselten zum Jahresende mindestens eine Kfz-Versicherung. Es ist zu betonen, dass rund 200.000 Kunden weniger im Vergleich zu 2018 nach einem neuen Versicherungsanbieter suchten.

Welche Versicherungsgesellschaften gewannen die meisten neuen Kunden? Der größten Beliebtheit erfreuten sich die folgenden Anbieter:

  1. Huk-Coburg
  2. Allianz
  3. VHV
  4. R+V

Es handelt sich um Versicherer, die seit langem sehr gut bewertete werden. Alle genannten Anbieter können von den rund 2,3 Millionen gewechselten Verträgen mindestens 6 Prozent gewinnen (Bruttogewinn). Man muss sich dessen bewusst sein, dass einige der Gewinner viele Kündigungen hinnehmen mussten. In der Praxis bedeutet das, dass das Ranking der Nettogewinner anders aussieht:

  1. Huk-Coburg
  2. R+V
  3. Verti
  4. Sparkassen Direktversicherung
  5. Ergo

Wie werden neue Versicherungsverträge abgeschlossen?

Warum wechseln so viele Autofahrer ihre Versicherung? Diese Tatsache lässt sich einfach erklären. Vergessen wir doch nicht, dass man zurzeit viele Formalitäten online bequem erledigen kann. Auch Ende 2019 entscheiden sich viele Wechselnde für den Online-Direkt-Abschluss. Die Hälfte der Wechsler schloss ihre Verträge bei Versicherungsmaklern, Vertretern, Beratern in Kundencentern oder Banken ab – auch heutzutage wird die persönliche Beratung sehr gerne gewählt.

Immer mehr Autofahrer nutzen Vergleichsrechner im Internet oder durch den direkten Online- oder Telefonkontakt zu einer bestimmten Versicherungsgesellschaft. Möchten Sie auch einen günstigen Tarif online finden? Wenn ja, sollten Sie einen Vergleichsrechner nutzen, der Angebote von möglichst vielen Versicherungsgesellschaften berücksichtigt. Nur so kann am tatsächlich das beste Angebot finden und auf diese Art und Weise bares Geld sparen.

Warum wechseln so viele Autofahrer ihre Kfz Versicherung? Die Rolle der Vermittler

Es zeigt sich, dass nur ein Drittel der Autofahrer einen Wechsel aus Eigeninitiative durchgeführt haben. Viele Wechsler entscheiden sich für den Wechsel, nachdem Sie einen Beitragsbrief bekommen hatten. Das ist jedoch nicht alles. Es zeigt sich, dass sich viele Kunden von professionellen Versicherungsberatern gerne beraten lassen. Die meisten Versicherungsvermittler suchen für ihren Kunden möglichst günstige Angebote. Aus diesem Grund empfehlen sie den Wechsel, wenn die Beiträge ihrer Kunden erhöht werden.