Hersteller Autoversicherer

Immer häufiger ist es heute möglich, eine Autoversicherung direkt beim Hersteller zu kaufen. Man muss nicht mehr Angebote von einzelnen Versicherungsgesellschaften analysieren und nach einem günstigen Tarif suchen. Ist die KFZ-Versicherung vom Autohersteller wirklich die beste Option für Autokäufer?

Versicherungen direkt vom Autohersteller

Sowohl Autohersteller als auch Autoimporteure bieten ihren Kunden immer komplexere Dienstleistungen an. In vielen Fällen kann man nicht nur auf attraktive Finanzierungsraten, sondern auch spätere Wartungsleistungen und sogar eine Autoversicherung zählen. Viele Autokäufer finden solche komplexen Angebote attraktiv. Alles kann man schnell und reibungslos erledigen. Kein Wunder, dass sich viele Autokäufer für Versicherungen direkt vom Autohersteller entscheiden.

Solche komplexen Angebote haben für ihre Kunden u.a.

Auto,Herstellung,Kosten,KFZ,Vergleich

Hersteller-Versicherungen im Vergleich

Wenn man z.B. einen Golf UP oder Polo kauft (sowohl im Falle der Finanzraten als auch der Barbezahlung), kann man ein Versicherungspaket abschließen. An dieser Stelle soll man betonen, dass es sich um ein wirklich günstiges Angebot handelt. Für die meisten Autokäufer ist das Angebot günstiger als ähnliche Versicherungen über Vertreter der Versicherungsgesellschaften.

Angebote von KFZ Herstellern und Autoimporteuren sind wirklich verlockend. In den meisten Fällen werden wirklich niedrige Beiträge, z.B. zirka 20-30 Euro pro Monate angeboten. Der Beitrag umfasst nicht nur den Haftpflicht sondern auch den Vollkaskoschutz. Kein Wunder, dass so viele Autokäufer Angebote von Autoherstellern in Betracht ernst nehmen.

Komplettpakete von Autokonzernen

Es ist nicht zu leugnen, dass viele Autokäufer nach möglichst einfachen Lösungen suchen. Daher erfreuen sich Komplettpakete von Autokonzernen immer größerer Beliebtheit. In den meisten Fällen umfassen solche Pakete nicht nur die Versicherung, sondern auch die Finanzierung, die Wartung sowie Reparaturen (deren Umfang in einem Vertrag vereinbart wird).

Hinter den Versicherungsangeboten, die von Autokonzernen vorgestellt werden, stecken klassische KFZ-Versicherungsunternehmen. So sieht die Situation in den meisten Fällen aus z.B.

  1. Daimler arbeitet mit der HDI Versicherung zusammen
  2. BMW und Ford werden Allianz-Versicherungsprodukten angeboten
  3. Renault kann man sich für Produkte von Garanta sowie Direct Line entscheiden
  4. Audi, Seat, Skoda und Volkswagen arbeiten mit der Allianz zusammen

Autoversicherungen vom Hersteller – ist sie wirklich günstig?

Autoversicherungen von Herstellern lohnen sich. In erster Linie für die Hersteller. Es handelt sich darum, dass sie bestimmte Automodelle verkaufen möchten. Sie sind sich dessen bewusst, dass sie die Autoversicherung subventionieren müssen, um ihre Verkaufsziele zu erreichen. Dazu noch kommt die Tatsache, dass die Autohersteller für alle vermittelten Versicherungsprodukte Provisionen von Versicherungsunternehmen bekommen. Die Kooperation mit Versicherungsunternehmen ist für Autokonzerne sehr rentabel. Vergessen wir auch nicht, dass so versicherte Fahrzeuge bei einem Kaskoschaden in einer Vertragswerkstatt des Händlers repariert werden müssen.

Wie beeinflusst der Trend die Versicherungsbranche?

Es zeigt sich, dass dieser Trend ein ernstes Problem in der Versicherungsbranche sein kann. Immer noch arbeiten die meisten Versicherungsgesellschaften mit keinem Autohersteller zusammen. In der Praxis bedeutet das, dass sie nach neuen Kunden selbst suchen müssen. Allerdings sind auch diese Unternehmen bedroht, die Autohersteller sowie Autoimporteure als Partner haben. Warum? Es handelt sich darum, dass sie sowohl bei Preisen von einzelnen Tarifen als auch bei ihren Bedingungen unter Druck gesetzt werden. Imme häufiger ist es so, dass Autokäufer gerade Händler als Ansprechpartner sehen. Auch wenn es sich gerade um Autoversicherungen handelt.

Eine KFZ-Versicherung richtig wählen

Eine Autoversicherung direkt beim Autohersteller kann wirklich günstig sein. Allerdings lohnt es sich, auch andere Angebote zu studieren. Dabei kann ein Vergleichsportal im Netz behilflich sein. Man muss sehr vorsichtig sein! In den meisten Fällen ist der Autoverkauf mit mehreren starken Emotionen verbunden. Es ist also einfach, genaue Bedingungen von angebotenen Policen aus den Augen zu verlieren. Auch bei besonders attraktiven, rabattierten Versicherungsangeboten sollte man nicht nur ihren Preis in Betracht ziehen. Vor allem im Falle von Kaskoversicherungen muss man genau prüfen, welche Leistungen diese umfassen.


Volvo Autoversicherung

Wie alle größten Autohersteller auch Volvo, bietet auch dieser Produzent eine spezielle KFZ-Versicherung für eigene Modelle an

Zweitwagenversicherungen - Zweitwagen wie Erstwagen

Zweitwagen wie Erstwagen versichern – Versicherung kostenlos vergleichen. Die Möglichkeiten und zusätzliche Rabatte – Informationen online.

KFZ-Versicherungen vergleichen

Vergleichen eine KFZ-Versicherung kostenlos und online