Cabrio Versicherung Vergleich

Zurzeit sind Cabrios immer beliebter. Diese Tatsache bestätigen auch Statistiken. In den letzten Jahren waren rund 3% der deutschen Neuzulassungen Cabrios. Relativ viele Cabriolets gibt es im Südwesten. Dagegen werden wenige Cabrios im Norden zugelassen. Heutzutage sind rund 2 Millionen Cabrios in Deutschland zugelassen.

Cabrios haben immer mehr Fans

Cabrios-VersicherungenEs ist nicht zu leugnen, dass sich immer mehr Personen für ein Cabrio entschieden. Kein Wunder! Für viele von uns sind Cabrios ein Inbegriff nicht nur von Freiheit, sondern auch von Luxus. Zurzeit lassen sich Cabrios auch relativ günstig kaufen, woraus sich ihre Popularität ergibt. Sowohl im Frühling als auch im Sommer lassen sich zahlreiche Cabrios auf den Straßen sehen. Wenn man den Anteil von Cabrios am Gesamtmarkt betrachtet, muss man feststellen, dass sie eine Fahrzeugnische darstellen. Nach Statistiken sind diese Autos immer beliebter. Es gibt immer mehr Neuzulassungen pro Jahr. Heutzutage lassen sich schon Modelle “oben ohne” zum günstigen Preise kaufen. Viele Automarken kommen ihren Kunden entgegen und bringen solche Modelle auf den Markt. Cabrios verschiedener Klassen sind immer beliebtere Zweitwagen.

Am beliebtesten sind Cabrios in:

  • Solingen (4,6%);
  • Mühlheim (4,3%);
  • und München (4,1%).

Zu besonders gerne gekauften Modellen zählen:

  • BMW 3er
  • VW Golf Cabrio
  • Peugeot 206 CC.

Am günstigen sind folgende Cabrio Modelle:

  • Fiat 500C Cabrio
  • Smart Fortwo;
  • Citroen DS3.

Wie sollte ein Cabrio versichert werden

Viele potenzielle Cabriobesitzer stellen sich die Frage,  wie hoch alle Kosten der Cabrio-Versicherung  sind. Es handelt sich doch um Fahrzeuge, die meistens nur saisonweise verwendet werden. Den Herbst und Winter verbringen die Autos in einer Garage.

Bei der Versicherung eines Cabrios sollte man nicht sparen. Warum?

Wie schon erwähnt, sind Cabrios für viele Menschen einfach ein Inbegriff von Luxus und Freiheit. Deswegen ziehen sie auch Langfinger an. Dazu noch kommt die Tatsache, dass ein Textilverdeck vor einem Diebstahl nicht besonders gut schützt. Statistisch gesehen, ist das Diebstahlrisiko bei einem Cabrio höher.

Cabrio Deutschland

So wie im Falle von anderen Modellen ist die Haftpflichtversicherung eine Selbstverständlichkeit auch bei Cabrios. Diese gesetzlich vorgeschriebene Versicherung ist eigentlich eine sinnvolle Option, weil sie in Falle von einem Unfall den Schaden unseres Unfallgegners deckt. Wenn es sich um die Kfz-Haftpflichtversicherung handelt, kann man natürlich die günstigste Option wählen. Viele Anbieter haben spezielle Tarife für Cabrio-Besitzer.

Vollkasko oder Teilkasko und welche Option ist besser?

Wenn es sich um so beliebte Cabrios handelt, ist es sinnvoll, auch über eine Kasko Versicherung nachzudenken. Auch im Falle von älteren Modellen stellt dieser zusätzliche Kfz-Versicherungsschutz eine sinnvolle Option  dar. Warum ist das so wichtig?

Vergessen wir nicht, dass das Dach eine Schwachstelle bei Cabrios ist. Es kommt relativ häufig zu Fällen von Vandalismus, bei denen das Textilverdeck einfach aufgeschlitzt wird. Auf diese Methode setzen auch Diebe, die etwas aus dem Wageninneren stehlen möchten. Auch verschiedene Risse im Lack, die von Neidern geritzt wurden, zählen zu relativ häufigen Problemen.  Daher ist es sinnvoll, nach einem guten Kasko-Tarif zu suchen, wenn man sich schon ein Cabrio gekauft hat.

⇒ Vollkasko versichert alle möglichen Schäden

Teilkasko oder Vollkasko?

Diese Frage stellen sich viele Besitzer von Cabrios. Teilkaskoversicherungen, die zurzeit angeboten werden, decken in erster Linie Schäden, zu denen durch Natureinflüsse gekommen ist. Es handelt sich um verschiedene Schäden, die z.B. durch Hagel oder Sturm verursacht wurden. Diese Versicherung ist sinnvoll, weil Cabrios ein empfindliches Stoffdach haben, das bei solchen Einflüssen sehr anfällig ist. Außerdem decken diese Versicherungen auch weit verstandene Diebstahlschäden.  Allerdings können auch Vandalismusschäden (relativ oft bei Cabrios) durch eine Versicherung gedeckt werden – der Autobesitzer muss jedoch eine Vollkaskoversicherung abschließen. Eine Vollkaskopolice  deckt auch solche Schäden wie: Reinigung der Sitze, Instandsetzung des Lackes usw., sofern die Verursacher nicht ermittelt werden.

⇒ Kfz-Teilkaskoversicherung oder Kfz-Vollkaskoversicherung?

Die richtige Autoversicherung wählen

Weil Vollkaskoversicherungen einfach teurer als Teilkaskoversicherungen sind, wählen viele Autobesitzer nur eine Teilkaskopolice. Die Besitzer eines Cabrios sollten darüber gut nachdenken. Die Unterschiede zwischen den Beträgen in den meisten Typen der Kfz-Versicherungen sind nicht immer sehr groß. Warum? Weil das Diebstahlrisiko bei Cabrios höher als bei anderen Modellen ist, sind Beiträge von Kaskoversicherungen relativ hoch. Das betrifft sowohl die Vollkasko- als auch Teilkaskoversicherungen. Allerdings kann man nur bei einer Vollkaskoversicherung auf Rabatte aufgrund seiner günstigeren Schadensfreiheitsklasse zählen.

⇒ Vollkasko Vergleich

⇒ Teilkasko mit Online Rechner berechnen

 

Weitere Automarken im Autoversicherung Vergleich

AudiFiat
BMWHonda
FordHyundai
MercedesJaguar
OpelKia
VWMazda
Alfa RomeoPorsche
AustinRenault
CitroenSeat
DaciaToyota

Vergleichen und sparen

Autoversicherung: Vergleich kostenlos

Mit einem Vergleich auf Dacko.de finden Sie schnell Ihre passende KFZ-Versicherung. Jetzt kostenlos vergleichen!

Vergleichen und sparen

Kreditrechner

Online-Kreditrechner ohne Anmeldung und persönliche Daten. Finden Sie mit dem Kreditrechner online Top-Zinsen.

Vergleichen und sparen

Sportwagen Versicherung Vergleich

Sportwagen im Kfz-Versicherung Vergleich. Angebote für Sportwagen. Kostenlos vergleichen.