Günstige Kfz-Versicherung für Anfänger

Wenn Fahranfänger gerade nach einer günstigen Kfz-Versicherung sucht, zieht man wohl immer die Beitragshöhe in Betracht. Diese hängt von vielen Faktoren ab. Auch davon, wie lange man seinen Führerschein hat. Je länger man mit dem Auto fährt, desto niedrigere Beiträge zahlt man. Das bedeutet jedoch nicht, dass Fahranfänger keinen günstigen Tarif für sich finden können. Was sollte man machen, damit der Beitrag für die Autoversicherung nicht besonders hoch ist?  Zum Glück gibt es einige Tricks, die an KFZ-Versicherungen zu sparen ermöglichen

Autoversicherungen für Fahranfänger

Fahranfänger Versicherung Kosten, Prozent, Über 25, Mitversichern

Autoversicherung für Fahranfänger vergleichen

Es handelt sich vor allem darum, dass sie in der Schadensfreiheitsklasse null starten. Das ist mit einem Prozentsatz von 95 gleichgesetzt.  Wer sparen möchte, muss die Einstufung in diese nicht besonders günstige Klasse einfach umgehen. Daher entscheiden sich zahlreiche Fahranfänger ihre Autos über ihre Eltern als Zweitwagen versichern. Wenn der Wagen als Zweitwagen über die Verwandten versichert wird, wird er automatisch in einer höheren Schadenfreiheitsklasse klassifiziert. In de Regel kommt die Schadenfreiheitsklasse ½ in Frage.

Autoversicherung Vergleich

Nicht immer ist es möglich, das Auto über seine Eltern zu versichern

Zum Glück bedeutet das nicht, dass man auf niedrigere Kfz Versicherungsbeiträge verzichten muss. Imme mehr private Versicherer bieten eine spezielle Familienversicherung an. Derartige Policen wurden bearbeitet, damit die Fahranfänger nicht mit der Klasse null starten müssen. Man muss nur einen entsprechenden Familientarif beim Versicherer seiner Eltern wählen. Selbstverständlich ist diese Option nicht so günstig wie die Zweitwagenversicherung. Allerdings kann man auch auf diese Art und Weise sparen. Familientarife gibt es im Angebot aller führenden Versicherer.

Eine andere sinnvolle Möglichkeit stellt die Teilnahme am Begleiteten Fahren

Aktuelle Statistiken zeigen, dass diese Fahranfänger, die ihren Führerschein schon im Alter von 17 gemacht und danach am Begleiteten Fahren teilgenommen haben, sind einfach bessere Fahrer. Sie verursachen bedeutend weniger Verkehrsunfälle als andere Fahranfänger. Diese Tatsache wird selbstverständlich von Versicherern bei der Abrechnung des Beitrags in Betracht gezogen. Wer am Begleiteten Fahren teilgenommen hat, kann auf einen günstigeren Kfz-Versicherungstarif zählen.

Man kann auch die SF-Klassen aus dem Zweitwagenvertrag seiner Eltern bzw. anderer Verwandten mitnehmen

Diese Möglichkeit betrifft diese Personen, die schon einige Jahre selbst fahren, die sich jedoch zum ersten Mal selbst versichern wollen. Was muss man machen, um von den schon erworbenen Schadenfreiheitsklassen zu profitieren? Man muss vor allem seinen Versicherer darüber informieren, dass man die Schadensfreiheitsklassen übernehmen möchte. Wichtig: diese Übernahme muss von den Eltern bzw. anderen Verwandten schriftlich bestätigt werden. Die Fahranfänger, die sich für die Übernahme entscheiden, haben die Möglichkeit, ihre neuen Kfz-Versicherung mit den schadensfreien Jahren von dem früheren Vertrag zu beginnen. Nach der Übernahme kann man problemlos sein bisheriges Versicherungsunternehmen wechseln.


Kostenlos vergleichen

Versicherungen für Fahranfänger: ein Paar Tipps

Jeder Autobesitzer muss eine Kfz-Haftpflicht abschließen. Zu wichtigen Parametern, die bei der Wahl der Versicherungen zu berücksichtigen sind, zählen Beiträge. Was sollten aber Fahranfänger tun, die auch für ihre Kfz Haftpflichtversicherungen weniger zahlen möchten? Wie kann man seine Beiträge reduzieren, wenn man ihr Abenteuer mit einem Auto erst beginnt?Bei den meisten Versicherungsgesellschaften sind Versicherungen für Fahranfänger nicht besonders günstig. Mit Hilfe von online Vergleichsportalen lassen sich zum Glück relativ günstige Angebote finden.

Mit der Zweitwagenregeleung kann man effektiv sparen

Es ist nicht zu leugnen, dass die Zweitwagenregelung kräftig zu sparen ermöglicht. Was muss man tun? Der Fahranfänger muss einfach sein Auto als Zweitwagen auf den Namen seiner Mutter oder seines Vaters anmelden. Dank dessen wird das Auto in den meisten Fällen in die SF-Klasse ½ eingestuft. In dieser SF Klasse beträgt der Beitragssatz 70-90%. Es gibt jedoch einige Versicherungsgesellschaften, die ihren Kunden noch bessere Konditionen unter bestimmten Bedingungen anbieten. Gegenüber der SF-Klasse O können Sie auf diese Weise einige hunderte Euro sparen.

Wählen Sie ein Fahrzeug mit niedriger Typklasse

Die Typklasse des Fahrzeugs zählt zu wichtigen Faktoren, die die Höhe der Versicherungsprämie beeinflussen. Wenn Sie an Ihren Beiträgen als Fahranfänger sparen möchten, können Sie sich für ein Auto mit niedriger Typklasse entscheiden. Die Typklasse ist niedriger im Falle von Fahrzeugen, die statistisch gesehen seltener an Verkehrsunfällen teilnehmen. In der Kfz Haftpflichtversicherung gibt es 16 Typklassen, in der Teilkaskoversicherung 24 und in der Vollkaskoversicherung 25. Die Typklasse eines bestimmten Modells können Sie auf den Webseiten: www.gdv.de oder www.typklasse.de jederzeit prüfen.

Übernehmen Sie die Schadenfreiheitsklasse von einem erfahren Autofahrer

Wenn Sie die Höhe Ihrer Prämie reduzieren möchten, können Sie auch die die Übernahme der Schadenfreiheitsklasse in Betracht ziehen. Wann kann man die Schadenfreiheitsklasse von einem erfahrenen Autofahrer übernehmen? Diese Option betrifft nur diese Fahranfänger, die mit einem bestimmten Auto regelmäßig gefahren sind. Die erreichte SF Klasse kann Ihnen nur eine Person schenken, mit der sie verwandt sind (Verwandtschaftsverhältnis ersten Grades!) oder mit der eine häusliche Gemeinschaft besteht. Möchte Ihr Opa nicht mehr mit dem Auto fahren? Wenn ja, kann er Ihnen seine Schadenfreiheitsklasse schenken.

Wählen Sie den richtigen Versicherungsumfang

Statistisch gesehen, kaufen Fahranfänger einen Neuwagen sehr selten. Sie beginnen in den meisten Fällen mit einem älteren Auto zu fahren. Daher sollte man über einen sinnvollen Versicherungsumfang nachdenken. Wenn Sie ein gebrauchtes Auto kaufen, das z.B. älter als 10 Jahre ist, benötigen Sie eigentlichen keinen teuren Kaskoschutz. In diesem Falle genügt der Schutz der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflicht. Eine Teilkasko ist nur dann sinn voll, wenn Ihr Auto 5-10 Jahre alt ist und sein Restwert noch relativ hoch ist. Möchten Sie sich ein neues Auto kaufen? Wenn ja, sollten Sie sich für die Vollkaskoversicherung entscheiden, die Ihnen einen guten Schutz auch bei Vandalismus bietet.

Nutzen Sie einen Telematik Tarif

Fahranfänger, die sparen möchten, können auch über einen Telematik Tarif nachdenken. Es handelt sich um Tarife, die speziell mit dem Gedanken an vorsichtige Fahrer auf den Markt eingeführt wurden. Fahren Sie vorsichtig und vorausschauend? Wenn ja, können Sie auch von einem Telematik Tarif profitieren. Wie funktionieren solche Tarife? Im Fahrzeug wird eine kleine Box verbaut, die Ihre Geschwindigkeit das Bremsverhalten, das Beschleunigungsverhalten usw. bewertete. Diese Personen, die vorbildlich fahren, können auf günstige Rabatte zählen. Was wichtig ist, betrifft das auch Fahranfänger. Bei einigen Versicherungsgesellschaften kann man sogar bis zu 40 Prozent sparen.

Fahranfänger zahlen einen Risikozuschlag

Alle von uns wissen sehr gut, dass Fahranfänger relativ hohe Beiträge zahlen. Diese Tatsache lässt sich ganz einfach erklären. Es handelt sich doch um unerfahrene Personen, die, statistisch gesehen, häufiger Verkehrsunfälle verursachen. Bei den meisten Versicherungsgesellschaften bekommen Fahranfänger die Schadenfreiheitsklasse 0. In der Regel sind das 100 Prozent der normalen Prämie. In der Praxis bedeutet das, dass die jährlichen Kosten für die Autoversicherung sogar über 1000 Euro steigen können. Kein Wunder also, dass so viele junge Autofahrer ihre Prämien effektiv reduzieren möchten.

Günstige Autoversicherung anonym berechnen

Vergleichen Sie kostenlos eine günstige Autoversicherung.

Günstige Autoversicherung für den Oldtimer vergleichen

Wann hat man eigentlich mit einem Oldtimer zu tun?

Günstige Autoversicherung für den Youngtimer

Heutzutage gibt es immer mehr Personen, die sich gerade für die sogenannten Youngtimer entscheiden.