Typklassen und Regionalklassen 2018

Kfz-Versicherung – wie viel werde ich 2018 zahlen

Diese Frage stellen sich zahlreiche Autobesitzer, die an ihren Beiträgen sparen möchten. Wir wissen schon, wie sich die Einstufungen in die Typklassen der Kfz-Haftpflichtversicherung sowie die Regionalklassen geändert haben. Beide Faktoren üben einen großen Einfluss auf die Beitragshöhe 2018 aus. Welche Unterschiede gibt es 2018? Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat schon über neue Typklassen und Regionalklassen 2018 informiert.

2018 ändert sich die Einstufung in die Typklassen bei fast 25% der versicherten Wagen in der BRD. Wie werden die Typklassen durch den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) berechnet? Der GDV berücksichtigt dabei Reparaturkosten bei allen Automodellen, die durch Versicherungsgesellschaften innerhalb der letzten drei Jahre getragen wurden. Im Falle der Automodelle, bei denen weniger Schäden reguliert wurden, werden diese in eine niedrigere Typklasse eingestuft. In der Praxis bedeutet das, dass ihre Besitzer auf günstigere Beiträge zählen können. Höhere Einstufungen können dagegen mit teureren Tarifen gleichgesetzt sein.
Möchten Sie erfahren, ob Ihr Auto in eine neue Typklasse 2018 eingestuft wurde? Kein Problem. Alle Informationen finden Sie auf der Webseite des GDV.

5,5 Millionen Autofahrer profitieren von einer besseren Regionalklasse

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat nicht nur über neue Typklassen, sondern auch über neue Regionalklassen 2018 informiert. Auch auf diesem Gebiet gibt es viele Änderungen. Es zeigt sich, dass zahlreiche Autofahrer von einer besseren Regionalklasse 2018 profitieren können. Statistisch gesehen handelt es sich um 5,5, Autobesitzer. Zurzeit gibt es:

  • zwölf Regionalklassen in der Haftpflicht;
  • sechzehn Regionalklassen in der Teilkaskoversicherung;
  • neuen Regionalklassen in der Vollkaskoversicherung.

Was ergibt sich aus den neuen Regionalklassen 2018?

Es zeigt sich, dass rund 5,5, Autobesitzer günstigere Beiträge ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung 2018 zahlen, denn sie wurden in einen bessere Regionalklasse eingestuft. Hingegen wurden 3,6 Millionen Autofahrer in Deutschland hochgestuft. Für rund 31 Millionen Autofahrer hat sich auf diesem Gebiet überhaupt nichts geändert.


Weiterlesen:

  • Die Regionalklassen basieren auf statistischen Schadenbilanzen aus 413 Kfz-Zulassungsbezirken. Jedes Jahr werden diese Statistiken vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zusammengestellt. Die Regionalklassen beeinflussen die Beitragshöhe nicht nur der Kfz-Haftpflicht, sondern auch Voll- und Teilkaskoversicherung. Wichtig: dabei wird der Zulassungsort entscheidend. Der Ort, wo ein Unfall passiert ist, spielt eigentlich keine Rolle. Hoge Regionalklassen gelten in erster Linie in Großstädten. Aus den letzten Statistiken ergibt sich, dass die schlechteste Schadenbilanz Offenbach am Main hatte.

  • Sowohl die Typklassen als auch Regionalklassen nach GDV-Angaben sind für die Versicherungsgesellschaften unverbindlich. Allerdings stellen sie einen wichtigen Anhaltspunkt für die Berechnung der Versicherungstarife dar. Wurde Ihr Auto in eine höhere Typklasse eingestuft? Vielleicht rechnen Sie wegen Ihrer höheren Regionalklasse mit erhöhten Beiträgen? In diesen Fällen lohnt es sich, den Wechsel seiner Kfz Versicherung in Betracht zu ziehen. Problemlos können Sie Ihren Kfz Vertrag zum Ende jeden Versicherungsjahres ordentlich kündigen. Im Regelfall handelt es sich um den 31.12. Sicher gelingt es Ihnen, einen günstigeren Tarif zu finden.

Kredit Vergleich: Kreditrechner kostenlos, anonym und ohne Anmeldung

Günstige Autokredit online vergleichen. Kostenloser Kreditrechner: freie Verwendung, Auto, Wohnung, Gewerbe, Umschuldung. Gewerbekredit für Selbständige

Autoversicherung Vergleich: kostenlos Kfz-Versicherung berechnen

Autoversicherungen kostenlos vergleichen. Kfz-Versicherung online berechnen – über 300 Tarife für Jahr 2018 im Vergleich. Versicherungen vergleichen & Geld sparen.

Cabrio Versicherung für z.B. Fiat 500, VW Golf, BMW 3er, Peugeot 206

Vergleichen Sie eine Versicherung für ihr Cabrio. Egal ob Fiat, VW, BMW, Peugeot. Beste Autoversicherungen für wenig Geld.