Fakultative Autoversicherung: Teilkasko

Alle wissen, dass die KFZ-Haftpflicht obligatorisch ist. Wenn man am Straßenverkehr teilnehmen will, dann muss man den Versicherungsvertrag abschließen

  • Außer der obligatorischen Autoversicherung gibt es auch fakultative Teilkasko und Vollkasko gegen verschiedenen Schäden am Fahrzeug des Versicherungsnehmers.

Teilkaskoversicherung als zusätzliche Schutz

Hier befasst man sich mit der ersten Variante. Die Teilkasko ist eine gute Möglichkeit für alle Halter von Kraftfahrzeugen, die an dem zusätzlichen Schutz interessiert sind. Man sollte sich dessen bewusst sein, dass die vorgeschriebene KFZ-Haftpflicht leider die Schäden an dem Fahrzeug des Versicherungsnehmers nicht abdeckt. Im Fall dieser obligatorischen Versicherung werden nur die Schäden an fremden Fahrzeugen abgedeckt.

Die Teilkasko umfasst solche Situationen

  • Diebstahl
  • Brand
  • Sturm
  • Explosion
  • Blitzschlag
  • Zusammenstoß mit Haarwild
  • Hagel

Auch im Fall von irgendwelchen Schäden, die durch Sturm, Blitzschlag oder Hagel verursacht wurden, kann man darauf zählen, dass diese Schäden vom Versicherer abgedeckt werden. Die Versicherung dieser Art umfasst auch den Diebstahl, deswegen wird Teilkasko am häufigsten von Besitzern eher neuer oder neuwertiger Autos gewählt.

Wie die individuellen Beitragssätze von der Teilkasko berechnet werden?

Gewöhnlich werden:

  • der Fahrzeugtyp
  • die Summe der Selbstbeteiligung
  • der Wohnort des Autofahrers
  • seine Fahrpraxis
  • usw. berücksichtigt

Sehr oft können die Versicherungsnehmer auf Rabatte zählen, wenn sie sich verpflichten, ihre Fahrzeuge in einer vom Versicherungsunternehmen bestimmten Werkstatt reparieren zu lassen. Natürlicherweise geht es in solchen Fällen nur um die vom TÜV geprüften Werkstätten.

Die Teilkasko hat sowohl Vorteile als auch Nachteile

Vor allem ist dieser Versicherungstyp finanziell viel günstiger für uns als die Vollkasko. Durch diese Versicherung werden die am häufigsten vorkommenden Schäden abgedeckt. Leider muss man feststellen, dass die Teilkasko weder selbstverschuldete Unfälle noch Vandalismus abdeckt.

  • Wenn man sich schon aber für den Teilkaskoversicherungsabschluss entscheidet, dann sollte man ohne Zweifel viele Tarife in Betracht ziehen 

Wie schon erwähnt, hängt die Beitragshöhe von wirklich vielen Faktoren ab. Es unterliegt keinem Zweifel, dass es sich lohnt, die Angebote der unterschiedlichen Versicherungsunternehmen zu vergleichen, bevor man einen konkreten Vertrag unterschreibt.

Vergleich Teilkaskoversicherung

  • Online-Rechner: bis zu 85% sparen
  • unabhängiger und kostenloser
  • Leistungsvergleich
  • über 270 Teilkasko-Tarife im Vergleich
  • TEILKASKO jetzt vergleichen >>

Weitere Informationen:

  1. Warum ist die Teilkaskoversicherung empfehlenswert?
  2. Teilkasko oder Vollkasko?

Weiteren Online-Rechner ausprobieren

Autoversicherung Vergleich

Autoversicherungen kostenlos vergleichen. Kfz-Versicherung online berechnen – über 300 Tarife im Vergleich. Versicherungen vergleichen & Geld sparen

Kreditvergleich anonym

Der sicherste Weg zu Ihrem Kredit! Online Kredite mit Top-Zinsen: Autokredit, Ratenkredit, Gewerbe, Wohnung, Umschuldung

Vollkasko Vergleich und Rechner

KFZ-Versicherung Vollkaskoversicherung im Vergleich. Kostenlos KFZ-Tarife berechnen mit online Rechner.