Kfz Versicherung und Wildunfall Schaden

Die Kfz-Haftpflicht zählt für diese Schäden, die einem Dritten durch den Betrieb eines Kraftfahrzeugs entstehen. Diese obligatorische Versicherung ist ausreichend, wenn man einen relativ alten Wagen hat. Anders sieht schon die Situation aus, wenn man mit einem neuen Auto fährt. In diesem Falle ist eine Kaskoversicherung empfehlenswert. Entweder Teil- oder Vollkaskoversicherung.

Die Teilkaskoversicherung zahlt auch die Wildunfall Schäden

Wie kann man einen Wildunfall vermeiden?

Grundsätzlich sollte man auf Straßen, die durch den Wald und an ausgedehnten Feldern vorbeiführen, besonders vorsichtig sein. In der Praxis bedeutet das, dass man mit angemessener Geschwindigkeit fahren muss, um einen drohenden Unfall zu vermeiden, wenn ein Wildtier auf die Straße springt. In einem solchen Falle sollte man vorsichtig bremsen. Man kann auch hupen, um das Tier zu verjagen.
In dieser gefährlichen Situation sollte man riskante Ausweichmanöver vermeiden. Wenn man dem Tier nicht ausweichen kann, sollte man das Lenkrad festhalten. Experten sind der Meinung, dass eine kontrollierte Kollision in diesem Falle weniger gefährlich als riskantes Ausweichen ist.

Was zahlt die Kfz-Versicherung?

Diese Frage stellen sich alle Autofahrer, die eine Kollision mit einem wilden Tier hinter sich haben. Im Falle von einem Wildunfall werden alle Schäden am eigenen Wagen durch die Teilkaskoversicherung übernommen. Allerdings muss man sich dessen bewusst sein, dass alles nachgewiesen werden muss. Wichtig: alle Schäden, die Sie während des Wildunfalls an Autos der anderen Verkehrsteilnehmer verursachen, werden durch die Kfz Haftpflichtversicherung übernommen.
Damit die Teilkasko den Schaden übernehmen kann, muss er durch ein Wildtier verursacht werden, das in der Liste des Bundesjagdgesetzes enthalten sein. Falls es zu einem Wildunfall mit einem Tier gekommen ist, das in der Liste nicht berücksichtigt wurde, kann der Schaden eventuell durch die Vollkaskoversicherung übernommen werden.
Wenn der Schaden durch die Kfz-Teilkasko übernommen wird, werden Ihre Beiträge nicht erhöht. Warum? Diese Tatsche kann einfach erklärt werden. Es erfolgt keine Herabstufung der Schadensfreiheitsklasse, daher gibt es keine finanzielle Nachteile für den Versicherten. Eigentlich wird die Teilkaskoversicherung weiterhin so berechnet, als es keine Schäden entstanden wären.

Versicherung muss auch bei Ausweichmanöver zahlen

Wie schon erwähnt, wäre es am besten, riskante Ausweichmanöver zu vermeiden. Leider ist das nicht immer möglich. In den meisten Fällen ist es so, dass Autofahrer instinktiv einem Tier ausweichen möchten, um auf diese Art und Weise einen Zusammenstoß zu vermeiden. Leider kommt es zu Situationen, in denen der Ausweichende im Graben landet. Falls Rot- oder Schwarzwild die Unfallursache war, werden die damit verbundenen Schäden durch die Teilkasko übernommen. Allerdings muss man den Unfallhergang eindeutig nachweisen, um den Schadenersatz zu bekommen. Daher ist es sinnvoll, Fotos vom Wildunfall zu machen. Wenn es möglich, sollte man Mitfahrer oder Unfallhelfer als Zeugen angeben.

Was sollte man bei einem Wildunfall tun?

Wenn es schon zu einem Wildunfall gekommen ist, sollte man vor allem die Schäden am eigenen Auto genau fotografisch dokumentieren. Empfehlenswert ist es, den Schaden nicht nur aus der Nähe, sondern auch verschiedenen Perspektiven zu fotografieren. Auch Bilder vom Tier können nützlich sein. Immer sollte man die Polizei rufen! Die Polizei stellt eine Wildunfallbescheinigung aus, die für die Schadensregulierung wichtig ist. Grundsätzlich hat man eine Woche Zeit für die Meldung des Schadens. Es wäre jedoch am besten, den Schäden noch am gleichen Tag zu melden. Innerhalb von wenigen Tagen wird das Auto von dem Versicherer begutachtet. Wenn der Autofahrer über eine genaue Dokumentation des Schadens und des Wildunfall verfügt, lassen sich alle mit der Schadensregulierung verbundenen Formalitäten relativ einfach erledigen.

Die richtige Kfz- Versicherung wählen

Eine Kaskoversicherung kann eine sinnvolle Option darstellen, wenn Ihr Wagen noch relativ neu ist. Zurzeit lassen sich mehrere Tarife auf dem Versicherungsmarkt finden. Wenn Sie gerade eine Kaskoversicherung suchen, sollten Sie die aktuellen Angebote von zumindest einigen Versicherungsgesellschaften miteinander vergleichen. Zurzeit muss man nicht mehr einzelne Angebote auf eigene Hand analysieren und vergleichen. Es gibt schon spezielle Online Rechner, mit Hilfe deren man den besten Anbieter finden kann, der die günstigste Kaskoversicherung anbietet.