Mythen und Irrtümer der Kfz-Versicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland obligatorisch. Damit ein Auto zugelassen werden kann, muss es zuerst versichert werden. Außer der obligatorischen Kfz-Haftpflicht gibt es noch Kaskoversicherungen, die einen besseren Schutz bieten. Die meisten Autobesitzer, die ihr Autos schon versichert haben, glauben, dass die Schadensregulierung in jeder Situation damit gesichert ist. Leider ist es nicht immer so. Wir hoffen, dass Sie bei uns praktische Informationen finden.

Schäden durch Vandalismus

Wenn Sie einen neuen und relativ teuren Wagen versichern möchten, sollten Sie unbedingt eine zusätzliche Kasko-Police wählen. Welche Kfz-Versicherung bietet einen Schutz, wenn es zu Schäden durch Vandalismus kommt? – vergessen Sie bitte nicht, dass alle Schäden am Auto, die durch Vandalismus verursacht werden, bei der Teilkasko ausgeschlossen sind. Weit verstandene Schäden durch Vandalismus werden ausschließlich nur durch eine Vollkaskoversicherung reguliert.

Die Situation sieht jedoch anders aus, wenn die Schäden bei einem Diebstahl verursacht wurden:

  • die Teilkasko reguliert doch die Schäden, zu denen beim Diebstahl gekommen ist
  • die Teilkasko bieten einen Schutz, wenn ein Dieb z.B. einen Spiegel abmontiert, um ihn weiterzuverkaufen

Wohnwagen nicht automatisch mitversichert

Es handelt sich um einen der am weitesten verbreiteten Mythen. Viele Autobesitzer glauben daran, dass ein Wohnwagen, der an ein vollkaskoversichertes Auto angehängt wird, mitversichert ist. Man muss sich jedoch dessen bewusst sein, dass auch ein Wohnwagen, so wie ein Pkw, zulassungspflichtig in Deutschland ist. In der Praxis bedeutet da, dass jeder Wohnwagen auch eine eigene Haftpflichtversicherung haben muss. Es gibt keine Ausnahmen von dieser Regel.

Diebstahl aus dem Auto

Heutzutage verwenden immer mehr Autofahrer ein mobiles Navigationsgerät. Wenn das Navigationsgerät aus dem Auto gestohlen wird, übernimmt eine Teilkaskoversicherung diesen Schaden nicht. Nur wenn festmontierte Navigationsgeräte geklaut werden, reguliert die Teilkaskoversicherung den Schaden. Auch wenn solche Gegenstände wie: Handtaschen, Mobiltelefone oder andere Wertsache gestohlen werden, benötigt man eine Vollkaskoversicherung für die Schadensregulierung.

Wildunfälle

Alle wissen, dass die Schäden nach einem Wildunfall durch die Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung übernommen werden. Allerdings nicht in jedem Fall! Es handelt sich nur um diese Schäden, die während der Fahrt passieren. Falls ein Wildtier Ihr geparktes Auto beschädigt, müssen Sie nachweisen, dass es sich um einen Fall für die Kfz-Versicherung handelt. Wenn es schon zu einem solchen Unfall kommt, muss man so schnell wie möglich entweder die Polizei oder einen Förster rufen. Vergessen Sie nicht, dass Polizisten und Förster später den Unfall gegenüber dem KFZ-Versicherer bestätigen können.

Manchmal passieren auch Unfälle, die von freilaufenden Katzen, Hunden, Kühen oder Pferden verursacht werden. Wer zahlt in diesem Falle? – diese Schäden werden in den meisten Fall nicht von der Kfz-Haftpflichtversicherung übernommen. Für die Schäden haftet der Tierhalter, die Schäden werden durch seine Tierhalterhaftpflichtversicherung reguliert.

Beulen und Kratzer am Auto

Äste können kleine Kratzer am Auto verursachen. Sehr viele Autobesitzer, die eine Kfz-Versicherung abgeschlossen haben, sind davon überzeugt, dass ihre Kaskoversicherung, auch Teilkasko, solche Schäden übernimmt. Es handelt sich dabei um einen großen Irrtum. Solche Schäden werden nur durch eine Vollkaskoversicherung reguliert. Wenn Sie also an einem so umfassenden Schutz interessiert sind, sollten Sie eine teurere Vollkasko statt einer Teilkaskopolice absichern.

Wichtig: wenn Beulen und Kratzer am Auto gemeldet werden und Ihr KFZ-Versicherer den Schaden reguliert, werden Sie in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft. Es ist zu betonen, dass die Teilkaskoversicherung nur dann greift, wenn die Schäden bei der Windstärke 8 entstanden.

Wenn Sie die richtige Kasko-Police suchen, haben Sie zurzeit die Möglichkeit, die aktuellsten Angebote online vergleichen. Sie müssen nur einige wichtige Daten angeben, um sich gleich mit den günstigsten Versicherungsangeboten vertraut zu machen. Vergessen Sie nicht, dass nicht nur die Beitragshöhe, sondern auch das Leistungsspektrum bei der Wahl von einer Kasko-Versicherung sehr wichtig ist. Da die meisten KFZ-Versicherer ihren Kunden entgegen kommen möchten, bieten Sie wirklich leistungsstarke Policen an.