Neue Telematiktarife im Vergleich

Wenn es ich um Kfz-Versicherung handelt, sind die meisten Autobesitzer an möglichst günstigen Angeboten interessiert. Das betrifft vor allem die Haftpflichtversicherung. Eine interessante Variante stellen neue Telematiktarife dar, die von mehreren Versicherungsgesellschaften angeboten werden. Ist ein Telematiktarif eine sinnvolle Option? Welcher Telematiktarif am besten ist?

Telematiktarif – was ist das?

Telematik Tarife
Autoversicherung Vergleich: Neue Telematiktarife
 Zurzeit bieten uns immer mehr Versicherungsgesellschaften Telematik Tarife. Grundsätzlich handelt es sich um Tarife, die mit großen Ersparnissen verbunden sein können. Man muss aber vorsichtig fahren, wenn man von seinem Telematiktarif profitieren kann. Mit einem Telematik Tarif kann man seine Kfz-Versicherungsprämie bis zu 40 Prozent senken. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Autofahrer für diese Option entscheiden. Telematiktarife erfreuen sich großer Beliebtheit vor allem unter jungen Fahranfängern unter 30 Jahren. Die jungen Fahranfänger zahlen hohe Prämien, weil, statistisch gesehen, sie häufiger Unfälle als andere Fahrer verursachen. 

Ihr Fahrstil wird beurteilt

Worauf beruhen neue Telematiktarife? Grundsätzlich handelt es sich, dass der Fahrstil des Autofahrers beurteilt wird. Mit Hilfe von einer App oder Box im Auto. Die Daten über den Fahrstil werden an die Kfz-Versicherung geliefert. Aufgrund der Daten werden Beiträge festgelegt. Vorsichtige Fahrer können auf günstige Rabatte zählen.

 Folgende Faktoren beeinflussen Beträge in jedem Telematiktarif: 
  1. Geschwindigkeit: statistisch gesehen, ist zu hohe Geschwindigkeit eine häufige Ursache von Unfällen. Möchten Sie, dass ihre Fahrweise besser bewertet wird? Wenn ja, halten Sie sich einfach an die Geschwindigkeitsbegrenzung;
  2. hartes Bremsen : oft bremst man plötzlich z.B. Ampeln oder im Stop-and-go-Verkehr. Das harte Bremsen führt relativ oft zu Unfällen;
  3. schnelles Beschleunigen: auch aggressive Fahrer werden mit Punktabzug bestraft;
  4. Fahren in der Nacht: das Unfallrisiko ist in der Nacht höher, weil die Sicht bei Dunkelheit deutlich schlechter ist. Wer häufig nachts fährt, muss mit höheren Prämien rechnen.

App oder Box

 Wer einen Telematik Tarif abschließen möchte, muss enweder eine  kleine Box in seinem Auto der eine App für sein Smartphone nutzen. Häufiger wird die Box angeboten, die mit GPS und ein paar Sensoren ausgestattet ist. Es gibt schon auch Telematikboxe, die ihren Benutzern verschiedene Zusatzfunktionen bieten. Ihre Verwender können z.B. an seinen Smartphones oder Computern ihre aktuelle Punktzahl jederzeit prüfen. 

Gute Telematik Tarife

 Viele Autofahrer möchten ihre Versicherungskosten senken. Kein Wunder also, dass sie an aktuell angebotenen Telematik Tarifen interessiert sind. Vor kurzem hat die Stiftung Warentest beliebte Telematik Tarife auf Nutzer- und Praxistauglichkeit untersucht. Im Test der Stiftung wurden 12 Tarife von verschiedenen Versicherern verglichen. Dabei wurden Bedingungen für  einen 19-jährigen Musterkunden in Betracht gezogen.  Es zeigte sich, dass es Tarife gibt, die sogar bis zu 30% zu sparen ermöglichen. 

Es handelt sich um folgende Tarife:

  • BetterDrive bei CosmosDirekt;;
  • App Drive bei Sijox;
  • Telematik Garant bei VHV.

Weiterlesen:

Mit Telematik-Tarifen sparen


Telematik Angebote und ihre Schwächen

Es ist nicht zu leugnen, dass Telematiktarife viele Vorteile haben. Allerdings hat diese Lösung auch einige Schwächen, die zu beachten sind, wenn man gerade nach einem günstigen Kfz Versicherungstarif sucht. Derartige Tarife können für Fahranfänger  finanziell lukrativ sein. Man darf aber nicht vergessen, dass jeder Nutzer, der sich für eine App oder Box entscheidet, gibt seinen persönlichen Daten preis. Das ist nicht alles. Der von der Stiftung Warenteste durchgeführte Test offenbarte, dass das Telematik-System nicht immer fehlerfrei funktioniert. Was ist es zu beachten, wenn man einen Telematik Tarif sucht? Wenn Sie noch keine Fahrpraxis haben, können Sie von Telematiktarifen profitieren. Am besten wäre es, die besten Angebote auf dem Markt in Betracht zu ziehen. Es handelt sich um diese Tarife, die die größten Ersparnisse bieten. Bevor man einen Versicherungsvertrag unterzeichnet, muss man vor allem prüfen, welches System verwendet wird.  (In Frage kommen: eine App, ein Stecker sowie eine Box.) Außerdem sollte man erfahren, ob es zusätzliche Kosten gibt (z. B. Einbau, weit verstandene  Servicegebühren), wie hoch die mögliche Ersparnis mit einem bestimmten Tarif ist usw.

Kredite kostenlos und online vergleichenAutokredit, Motorrad, Umschuldung, Ratenkredit, Gewerbe und Freie Verwendung, Anonym Rechner

Kostenlos vergleichen: