Teilkasko oder Vollkasko?

Welche Option ist am besten

Eigentlich lässt sich diese Frage nicht so einfach beantworten. Wenn man eine fakultative Autoversicherung wählen möchte, sollte man sich dessen bewusst sein, dass der Umfang des Versicherungsschutzes an Alter und Wert des Fahrzeugs angepasst werden sollte. Viele Experten, die in der Versicherungsbranche agieren, sind der Meinung, dass die Vollkaskoversicherung nur dann sinnvoll ist, wenn es sich um relativ neue Autos (bis zum Fahrzeugalter von vier Jahren) handelt. Vergessen wird jedoch nicht, dass diese Regel nicht immer sinnvoll ist. Wenn man z.B. einen exklusiven Oldtimer versichern möchte, wäre es am besten, trotz seines Alters auf eine Vollkaskoversicherung zu setzen.

Autoversicherung Vergleich

Die Leistungen der Teilkasko- und Vollkaskoversicherung unterscheiden sich voneinander

Diese, die sich für die Teilkasko entschieden haben, können auf einen komplexen Schutz im Falle von folgenden Schäden zählen:

  • Diebstahl (auch Diebstahl von einzelnen Teil des versicherten Autos);
  • Brand;
  • Explosionen;
  • Unwetter;
  • Kurzschluss an der Verkabelung;
  • Glasschaden;
  • verschiedene Zusammenstöße mit Haarwild.

Kfz-Versicherung Tarifrechner


Die Vollkasko bietet einen noch umfassenderen Versicherungsschutz. Natürlich umfasst die Vollkasko alle Leistungen, die für die Teilkasko typisch sind. Außerdem zahlt diese fakultative Versicherung auch dann, wenn es zu Unfallschäden und Beschädigungen fremder Personen kommt. Wenn es zu einem Unfall kommt, übernimmt die Versicherung Kosten, die mi der geplanten Reparatur verbunden sind. Bei einem Totalschaden wird der Wiederbeschaffungswert gezahlt.

Beide Arten der fakultativen Kfz-Versicherung auch verschiedene Leistungen umfassen, muss man damit rechnen, dass Beträge im Falle der Vollkasko höher sind

Im Falle von älteren Autos ist die Vollkasko keine besonders sinnvolle Option (außer den schon erwähnten wertvollen Oldtimern). Es lohnt sich einfach nicht mehr, alle kleinen Beulen oder Kratzer auf dem Laufenden zu reparieren. Auch im Falle eines Diebstahls bekommt man wenig Geld von der Vollkaskoversicherung.
Dagegen ist die Vollkasko im Falle von Neuwagen empfehlenswert. Ein neues Auto hat noch einen relativ hohen Wert. Vor allem, wenn man sein neues Auto über einen Kredit finanziert hat, muss man sich für eine Vollkaskoversicherung entscheiden. In den meisten Fällen ist es so, dass sie die Banken vor Verlusten im Falle eines Unfalls oder Diebstahl schützen möchten.

Die Beiträge zur fakultativen Kfz-Versicherung sind von mehreren verschiedenen Faktoren abhängig

Zum Glück kann man sich bei vielen Versicherungsgesellschaften für eine Selbstbeteiligung entscheiden und auf diese Art und Weise seine Beiträge senken. Bevor man einen Versicherungsvertrag unterschreibt, sollte man sich mit aktuellen Angeboten gut vertraut machen. Heute ist es schon möglich, einzelne Angebote schnell online miteinander zu vergleichen. Problemlos kann man also einen tatsächlich günstigen Kfz-Tarif finden.


Kostenlos Versicherungen vergleichen und Geld sparen:


Kostenlos  KFZ-Versicherungen vergleichen

Autoversicherung Vergleich

Autoversicherung Vergleich kostenlos und online. Kfz-Versicherung berechnen: über 300 Tarife für Jahr 2018 im Vergleich. Versicherungen ohne Anmeldung vergleichen.

Teilkaskoversicherung berechnen

Teilkasko mit online Rechner berechnen – kostenlos und ohne Anmeldung. Die Versicherung dieser Art umfasst auch den Diebstahl.

Vollkaskoversicherung Vergleich - Vollkasko Rechner

Empfehlung für alle Halter von Neues Autos. Vollkaskoversicherung ist keine Pflicht. Online Rechner.