Was ist es bei Hagelschäden beim Auto zu beachten?

Stürme und Hagelschauer sind im Stande, jedes Auto zu beschädigen. Alleine im Jahre 2013 wurden 640 000 Autos in Deutschland durch diese Faktoren beschädigt, was für Versicherungsunternehmen mit Kosten von über 1,5 Milliarden Euro gleichgesetzt war.

Hagelschäden werden als Teilkaskoschäden reguliert

Vor allem muss man betonen, dass ein Hagelschaden nicht von der Kfz Haftpflichtversicherung übernommen wird. Wenn Sie nur diese Kfz-Versicherung abgeschlossen haben, müssen Sie Kosten aller notwendigen Reparaturen selbst tragen. Dagegen regulieren Teil- und Vollkaskoversicherung Hagelschäden zuverlässig.

Im Falle von Hagelschaden handelt es sich in der Regel um charakteristische Dellen und Beulen, manchmal auch um zersplitterte Scheiben. Zu derartigen Schäden kann es zu jeder Jahreszeit kommen.

Alle Hagelschäden werden als Teilkaskoschäden reguliert, auch wenn Sie eine Vollkasko-Versicherung haben. Grundsätzlich ist das eine gute Nachricht für Autofahrer. Vor allem muss man keine Rückstufung in der Schadenfreiheitsklasse befürchten.

Einen Schaden muss man detailliert dokumentieren

Damit ein Hagelschaden von Ihrem Versicherer übernommen werden kann, muss er richtig dokumentiert werden. Jeder Schaden dieser Art muss unverzüglich bei Ihrer Versicherung gemeldet werden. Der Schaden muss von einem Gutachter natürlich bewertet werden. In den meisten Fällen vergehen nur wenige Tage von der Schadensmeldung bis zum Gutachtertermin. Dank dessen lässt sich alles schneller erledigen.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich an seine Versicherung auch dann zu wenden, wenn man einen Hagelschaden nur vermutet. Experten der Versicherungskammern betonen oft, dass Hagelschäden am Auto nicht immer einfach zu erkennen sind. Das betrifft in erster Linie weiße und silberne Autos – in beiden Fällen bleiben Dellen optisch verborgen.

Auch in einem solchen Fall wird ein beschädigter Wagen von einem Gutachter kontrolliert. Dabei werden innovative Beleuchtungstechniken verwendet, mit Hilfe von denen sowohl Dellen als auch Lackschäden festgestellt werden können.

Beurteilung von Schäden durch Sachverständigen

Man muss sich dessen bewusst sein, dass das Gutachten im Falle von Hagelschäden für die Versicherung sehr wichtig ist.
Wenn der Gutachter von Ihrer Versicherung mit der Prüfung des gemeldeten Schadens beauftragt wurde, trägt die Versicherung alle mit der Erstellung des Gutachtens verbundenen Kosten. Das betrifft auch diese Situation, wenn keine Hagelschäden festgestellt wurden. Wenn Sie einen Sachverständigen auf eigene Hand mit der Prüfung des Schadens beauftragen, müssen Sie auch alle entstehenden Kosten selbst zahlen.
Gutachter stellen Schäden fest und kalkulieren auch damit verbundene Reparaturkosten. Im Regelfall berücksichtigen die von der Versicherungsgesellschaft beauftragten Sachverständigen eine sogenannte sanfte Reparaturmethode. Man muss sich aber dessen bewusst sein, dass diese Methode nicht für jede Hagelbeule gut geeignet ist. Bei Meinungsverschiedenheiten, die dieses Problem betreffen, kann ein Urteil des Sachverständigenausschusses (§ 14 AKB; Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung) veranlagt werden.

Problemlose Regulierung des Hagelschadens

Damit der Hagelschaden problemlos reguliert werden kann, sollte man sich für den Termin mit dem Gutachter gut vorbereiten. Warten Sie gerade auf den Gutachtertermin?

Wir haben für Sie einige Tipps:

  • Waschen Sie ihr Auto genau. Wenn das Auto sauber ist, lassen sich alle Dellen und Beulen besser erkennen;
  • Alle Schäden, die Sie selbst festgestellt haben, sollten Sie markieren. Zum Beispiel mit kleinen Klebezetteln. So können Sie dem Gutachter seine Arbeit erleichtern;
  • Am besten wäre es, wenn Ihr Wagen in einer Autowerkstatt von dem Gutachter kontrolliert wird. Warum ist das so wichtig? Unter freiem Himmel, wenn es sonnig ist, kann der Lack besser aussehen, als er tatsächlich ist.

Reparaturmethoden bei Hagelschäden

In Frage kommen sowohl die sogenannten sanften Reparaturmethoden als auch aufwendigere Methoden. Im Falle von den sanften Methoden handelt es sich um spezielle Drück- oder die Klebetechniken, die dann empfehlenswert sind, wenn der Lack nicht beschädigt wurde. Solche Methoden verhindern Wertverlust des Fahrzeugs. Leider sind sie nicht immer ausreichend. Bei Beschädigungen am Lack müssen aufwendigere Methoden eingesetzt werden. Leichte Schäden können herauspoliert werden. Größere Beschädigungen sollten zuerst abgeschliffen und dann lackiert werden.


Kredite kostenlos und online vergleichenAutokredit, Motorrad, Umschuldung, Ratenkredit, Gewerbe und Freie Verwendung


Jetzt vergleichen

Cabrio, Versicherungen, Dacko.de

Cabrio Versicherung

Vergleichen Sie eine Versicherung für ihr Cabrio. Egal ob Fiat, VW, BMW, Peugeot. Beste Autoversicherungen für wenig Geld.
Autoversicherung, Sportwagen, Vergleich

Sportwagen Versicherung

Jahrelang wurden exklusive Sportwagen in Deutschland nicht besonders beliebt. Im Vergleich zu anderen Ländern haben relativ wenige Leute in exklusive Sportwagen investiert.
Günstige Autoversicherung für den Oldtimer vergleichen

Oldtimer Versicherung

Jahrelang wurden exklusive Sportwagen in Deutschland nicht besonders beliebt. Im Vergleich zu anderen Ländern haben relativ wenige Leute in exklusive Sportwagen investiert.