Bei der Autoversicherung sparen

Wohl jeder Autofahrer kann bestätigen, dass die Autoversicherung teuer ist. Heute gibt es jedoch viele verschiedene Tarife auf dem Versicherungsmarkt. Daher ist es schon möglich, einen relativ günstigen Tarif auszuwählen und auf diese Art und Weise nicht mehr zu überzahlen.

Ein paar Tips für Autobesitzer

Dabei können Autoversicherungsvergleiche sehr behilflich sein. Sie ermöglichen einen schnellen Überblick über die Konditionen, die uns einzelne Versicherungsunternehmen anbieten. Wer nicht nur an der obligatorischen Kfz-Versicherung, sondern auch an einer fakultativen Kasko-Versicherung interessiert ist, kann sogar mehrere hundert Euro pro Jahr sparen.

  • Unabhängig davon, ob es sich um die Kfz-Haftpflicht oder vielleicht Teilkasko und Vollkaskoversicherung handelt, ist es sinnvoll, günstige Rabatte zu nutzen

In der ersten Linie sollte man Online-Angebote in Betracht ziehen. Die im Internet präsentierten Angebote sind oft günstiger als diese, die uns in stationären Filialen eines Versicherungsunternehmens vorgeschlagen werden.

  • Viele Versicherer bieten heute spezielle Prämiensparmodelle

Wer z.B. die Null-Promille-Klausel unterzeichnet, kann man Versicherungsbeiträgen sparen. Es werden auch spezielle, günstigere Autoversicherungen für bestimmte Berufsgruppen angeboten auch diese Option ermöglicht Versicherungskosten effektiv zu senken.

  • Wer von günstigeren Prämien profitieren möchte, sollte über eine neue Versicherung, bei einem anderen Anbieter nachdenken

Seinen bisherigen Versicherungsvertrag muss man rechtzeitig kündigen. Ansonsten wird er automatisch um ein weiteres Jahr verlängert. In der Regel beträgt die Kündigungsfrist drei Monate. Es gibt jedoch solche Situationen, in denen man seinen Versicherungsvertrag kurzfristiger kündigen kann. Die vereinbarte Kündigungsfrist muss im Falle von einem Fahrzeugwechsels, einem Schadens und selbstverständlich einer Beitragserhöhung nicht eingehalten werden.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist obligatorisch

Man kann nur einzelne Angebote vergleichen und das Beste wählen. Aber im Falle von fakultativen Autoversicherungen kann man schon nach einer solchen Lösung suchen, die nicht nur an individuelle Bedürfnisse des Versicherten angepasst wird, sondern auch günstig ist.


Versicherungen & Kredite vergleichen:

Autoversicherung sparen


Teilkasko und Kfz-Vollkasko werden freiwillig abgeschlossen

Im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung decken diese Autoversicherungen Schäden am eigenen Fahrzeug. Der Abschluss einer Kaskoversicherung ist nur dann sinnvoll, wenn es sich um ein relativ neues Auto handelt. Solche Versicherungen mit hohen Beiträgen verbunden sind, wäre es am besten, die Vollkaskoversicherung nach fünf-sechs Jahren in eine Teilkaskoversicherung umzuwandeln. So kann man seine Beiträge schnell senken. Im Fall von fakultativen Kaskoversicherungen ist es in vielen Fällen empfehlenswert, sich für den Selbstbehalt zu entscheiden und so seine Beiträge zu reduzieren.


Jetzt vergleichen und sparen: